Aggregat

In der Luft, in der Erde und im Wasser werden gewaltige Energiemengen gespeichert, die durch Sonneneinstrahlung und Niederschläge ständig erneuert werden. Mit der Wärmepumpen-Heizung ist es möglich, diese kostenlose Energie zu nutzen.

Die Umweltwärme aus Luft, Erdreich oder Wasser wird dem Verdampfer zugeführt und so auf die Wärmepumpe übertragen. Dank eines tiefen Siedepunktes wird dabei rasch ein dampfförmiger Zustand erreicht. Im Verdichter wird der Dampf komprimiert und dadurch erhitzt. Und im Kondensator gibt der heiße Dampf schliesslich seine Wärme an den Wasserkreislauf des Heizsystems ab. Am Expansionsventil wird dann der Druck abgebaut und der ganze Kreislauf beginnt von vorne. 

Ein Effizienzwunder

Durch die Wärmepumpe wird Umweltwärme tieferer Temperatur in Heizwärme höherer Temperatur umgewandelt. Diese Umwandlung geschieht im Verdichter (Kompressor) der Wärmepumpe. Um ihn anzutreiben, braucht es elektrische Energie. Die Effizienz einer Wärmepumpe widerspiegelt sich in deren Leistungszahl. Die Leistungszahlen von Wärmepumpen haben sich in den letzten Jahren laufend verbessert. Sie werden berechnet als Koeffizient der Heizleistung in kWh und der elektrischen Antriebsleistung in kWh. Dieser Wert fällt umso günstiger aus, je kleiner die Temperaturdifferenz zwischen der zugeführten Umweltwärme und dem Vorlauf der Raumheizung ist.

Wird die Heizwärme in einem Haus ausschliesslich durch eine Wärmepumpe erzeugt, spricht man von einem monovalenten Betrieb. Die grosse Mehrheit der installierten Wärmepumpen werden monovalent betrieben. Die Aufbereitung des Brauchwassers erfolgt sinnvollerweise mehrheitlich mit der Wärmepumpe. Wenn die Wärmepumpe durch einen zusätzlichen Wärmeerzeuger, zum Beispiel eine Holzfeuerung oder Solarenergie ergänzt wird, spricht man von einer bivalenten Anlage.

Folgen...

... und dranbleiben.

Kontakt

Sie können SEPTIMA per email jederzeit erreichen. Wir hören gern von Ihnen, lesen all Ihre Korrespondenz und versuchen, schnellstens zu antworten.

Verbinden

Wenn Sie ein Faible für soziale Medien haben, können Sie SEPTIMA auf Twitter und Facebook oder Google Plus folgen. Wir nutzen diese Medien, um mit unseren Kunden und site-Benutzern verbunden zu bleiben, unsere aktuellen Artikel und Angebote zu verlinken und auf bestimmte Neuigkeiten und interessante Quellen aus dem Web hinzuweisen.

Noch eine Information

Oft unterwegs, sind wir doch immer erreichbar. Unser Büro finden Sie in der Nähe der Pferderennbahn. Unsere Postadresse lautet Brandvorwerkstr. 52/54, 04275 Leipzig, Deutschland. Email geht natürlich schneller.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir organisieren das!