Blick Richtung Innenstadt

Das Rosental ist eine der beliebtesten historischen Parkanlagen in Leipzig. August der Starke, der ab 1694 in Sachsen regierte, wollte sich an dieser Stelle ein Schloss errichten. Das hat nicht so funkioniert; von der unbebaut gebliebenen Wiese aus sind daher heute sechs Sichtachsen zu bewundern.

Mit der behutsamen Umgestaltung der barocken Anlage zum Landschaftspark im englischen Stil nach einen Entwurf des späteren Ratsgärtners Rudolph Siebeck sind bis heute Teile des Rosentals erhalten geblieben. Veränderungen brachte die Gründung des Zoologischen Gartens 1878 auf dem angrenzenden Pfaffendorfer Vorwerk für das Rosental mit sich. Nach den jüngsten Entwicklungen im und um den Zoo unübersehbar. Im hinteren Teil des Rosentals erhebt der Rosentalhügel, der sog. "Scherbelberg".

Wir organisieren das!