Eingerahmt von Gohlis-Süd und vom grünen Vorort Wahren, führte Möckern lange Zeit ein Mauerblümchendasein.

Diese Zeiten sind offensichtlich vorbei. Durch die Nähe zum prosperierenden Gewerbegebiet Radefeld (DHL Güterverteilzentrum Europa, Flughafen, Porsche) und den damit entstehenden Arbeitsplätzen, steigt die Attraktivität dieses Stadtteils rasant. Er wird geprägt durch Häuser der Gründerzeit, durch Neubauten für Verwaltung und Büros sowie Wohnhäuser im Stil der Bauhausarchitektur. Einzelhandelsgeschäfte sind von überall aus fußläufig erreichbar. Die Nähe zur Leipziger Innenstadt auf der einen Seite und zum Erholungsgebiet Rosenthal und der Auenlandschaft der „Weißen Elster“ und der „Luppe“ auf der anderen Seite, beschleunigt diese Entwicklung und hat Möckern zur guten Adresse gemacht. 

Wir organisieren das!